Djokovic locker in dritter Wimbledon-Runde

Vor 5 Stunden Der 20-fache Grand-Slam-Turniersieger Novak Djokovic hat locker die dritte Runde beim Rasen-Klassiker in Wimbledon erreicht. Der topgesetzte Serbe gewann am Mittwoch in zwei Stunden 6:1,6:4,6:2 gegen den Australier Thanasi Kokkinakis und hatte dabei deutlich weniger Mühe als beim Vier-Satz-Auftaktsieg über den Südkoreaner Kwon Soon-woo. Bei den Frauen sorgte die Deutsche Jule Niemeier für eine Sensation. Sie kegelte die Nummer zwei, die Estin Anett Kontaveit, aus dem Bewerb.

Novak freut sich in Wimbledon auf Kumpel Kubler

Vor 6 Stunden Für Dennis Novak ist Wimbledon 2022 bereits jetzt die Reise wert gewesen. Nach den drei Siegen in der Qualifikation meisterte der 28-Jährige auch die erste Hauptrunde des Tennis-Rasenklassikers mit einem Viersatzerfolg gegen Facundo Bagnis aus Argentinien und darf sich über ein Preisgeld von 78.000 Pfund (rund 90.000 Euro) freuen. Der Fokus des Niederösterreichers liegt aber ganz auf Zweitrunden-Gegner Jason Kubler. "Ich kenne ihn sehr gut, er ist mein Jahrgang", sagte Novak.

Ex-ÖVP-Generalsekretär Rauch folgt Radi als Wacker-Präsident

Vor 9 Stunden Der FC Wacker Innsbruck kämpft mit einer neuen Führung um seine Zukunft. Als neuer Präsident wurde der frühere ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch kooptiert, gab der Fußball-Traditionsclub am Mittwochabend bekannt. Zuvor war am Dienstag der bisherige Clubchef Kevin Radi zurückgetreten. Davon hatte am Mittwoch zuerst die "Tiroler Tageszeitung" berichtet. Bei der von den Mitgliedern für Mittwochabend einberufenen ao. Generalversammlung waren keine Wahlen geplant.

WM-Rang neun für Hercog im Freiwasser über 10 km

Vor 13 Stunden Jan Hercog hat bei der Schwimm-WM in Budapest im Freiwasser-Bewerb über 10 km den neunten Platz geholt. Es war das beste WM-Ergebnis, das jemals ein Österreicher im Open Water erreicht hat. Hercog setzte sich am Mittwoch von Beginn in der Spitzengruppe fest, erst in der letzten der sechs Runden verlor er etwas den Anschluss. Auf den neuen Weltmeister Gregorio Paltrinieri fehlten dem Athlet vom USC Graz nur 2:11 Minuten.

Rapid Wien holt slowakischen Teamspieler Koscelnik

Vor 14 Stunden Neuzugang bei Fußball-Bundesligist Rapid Wien: Martin Koscelnik wechselte von Slovan Liberec zu den Hütteldorfern. Der Slowake hat 14 Länderspiele absolviert.

Rapid findet mit Slowaken Koscelnik neuen Rechtsverteidiger

Vor 14 Stunden Rapid ist auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger fündig geworden und hat den Slowaken Martin Koscelnik unter Vertrag genommen. Der 27-Jährige erhält bei den Wienern einen Vertrag bis Sommer 2025, wie der Club am Dienstag bekannt gab. Koscelnik wechselte vom tschechischen Erstligisten Slovan Liberec nach Wien.

Männer-Chef Pfeifer setzt auf neue Gruppen und Top-Betreuung

Vor 14 Stunden Marko Pfeifer hat sich bereits gut in seine neue Funktion als Rennsportleiter des alpinen Männer-Nationalteams im Österreichischen Skiverband eingearbeitet. Auf veränderte Gruppenkonstellationen und ein großes und gutes Betreuungsumfeld legte er ein Hauptaugenmerk. Letzteres lasse "ein qualitativ hochwertiges Arbeiten" zu, sagte der Kärntner am Mittwoch bei einem Medientermin in Kaprun. Für das Überseetraining in Chile ist die Speedtruppe eingeplant.

Williams nach Niederlage mit "viel Motivation" für US Open

Vor 17 Stunden Tennis-Superstar Serena Williams hat nach der dramatischen Niederlage beim Comeback in Wimbledon eine Rückkehr zum Rasenklassiker offengelassen. Entsprechende Fragen ließ die US-Amerikanerin unbeantwortet. Gleichzeitig deutete die 23-malige Grand-Slam-Siegerin aber Lust auf einen Auftritt bei den US Open an. "Wenn du zu Hause bist, besonders in New York, und bei den US Open, dem Ort meines ersten Grand-Slam-Siegs, ist das immer etwas super Besonderes", so die 40-Jährige.

Comeback und Abschied bei den Basketball-Männern

Vor 19 Stunden Wenn Salzburg in dieser Woche erstmals zur Bühne für das Basketball-Nationalteam der Männer wird, stehen ein Comeback und ein zumindest vorläufiger Abschied an. NBA-Center Jakob Pöltl trägt nach vier Jahren wieder den ÖBV-Dress. Coach Raoul Korner indes muss nach den Duellen mit Irland am Donnerstag (20.20 Uhr) und Zypern am Sonntag (18.00 Uhr/jeweils live ORF Sport +) zum Abschluss der ersten Runde der Vorqualifikation zur Europameisterschaft 2025 eine Auszeit nehmen.

Erstrunden-Aus von Serena Williams bei Comeback in Wimbledon

Vor 1 Tag Das Comeback von Serena Williams auf dem Rasen von Wimbledon ist daneben gegangen. Die 40-jährige US-Amerikanerin musste sich in ihrem ersten Einzel-Match nach einem Jahr Pause der Französin Harmony Tan im Tiebreak des dritten Satzes mit 7:10 beugen. Die Partie auf dem Centre Court war eine emotionale Achterbahnfahrt. Im Gegensatz zu Williams, die sich ihren Traum vom 24. Grand-Slam-Titel erfüllen wollte, hat Rafael Nadal in London weiterhin die Chance auf Nummer 23.

Novak erreicht zum zweiten Mal zweite Wimbledon-Runde

Vor 1 Tag Dennis Novak steht zum zweiten Mal in seiner Karriere in der zweiten Runde eines Tennis-Grand-Slam-Turniers. Der Niederösterreicher setzte sich am Dienstagabend in Wimbledon gegen den Argentinier Facundo Bagnis mit 7:6(7),2:6,6:4,6:3 durch. Mit dem australischen Überraschungsmann Jason Kubler trifft Novak nun am Donnerstag auf einen anderen Qualifikanten. Bisher ist sein Drittrunden-Einzug beim Rasenklassiker in London im Jahr 2018 das beste Major-Ergebnis in Novaks Karriere.

Knoll/Lotfi bei WM Zwölfte im Synchron-Finale vom Turm

Vor 1 Tag Die Wasserspringer Anton Knoll und Dariush Lotfi haben sich bei den Weltmeisterschaften in Budapest im Finale des Synchron-Bewerbs vom Turm auf dem zwölften Platz klassiert. Mit 316,20 Punkten nach sechs Runden steigerten sich die WM-Debütanten zwar leicht, lagen aber dennoch klar außerhalb der erträumten Platzierung in den ersten Zehn. Der 17-jährige Knoll und der vier Jahre ältere Lotfi waren als Elfte des Vorkampfes ins Finale vorgestoßen.

Österreichs U19 verpasst mit unverdienter Niederlage U20-WM

Vor 1 Tag Österreichs Fußball-Junioren haben das Ticket für die U20-WM 2023 in Indonesien verpasst. Das ÖFB-Team verlor am Dienstag bei der U19-EM in Trnava das WM-Play-off-Spiel gegen die Slowakei unglücklich und unverdient mit 0:1 (0:0) und beendete die kontinentale Endrunde damit auf Rang sechs.

Wirbel um Piquet-Entgleisung gegen Hamilton

Vor 21 Stunden Eine rassistische Entgleisung des dreimaligen Weltmeisters Nelson Piquet gegenüber Superstar Lewis Hamilton sorgt in der Formel 1 für Aufregung.

ÖFB U19: Traum von WM-Teilnahme ist geplatzt

Vor 1 Tag Österreich - mit Altach-Akteur Samuel Mischitz - unterliegt im Play-Off Spiel gegen die Slowakei unglücklich mit 0:1.

Basketballerin Griner bis 20. Dezember in Russland in Haft

Vor 1 Tag Die US-Basketballerin Brittney Griner muss mindestens bis kurz vor Weihnachten in einem russischen Gefängnis bleiben. Wie die staatliche russische Nachrichtenagentur Tass unter Berufung auf ein Moskauer Gericht berichtete, wurde die Haft der 31-Jährigen bis zum 20. Dezember verlängert. Am Montag hatte das Gericht laut Tass mehr als vier Monate nach Griners Verhaftung wegen des Vorwurfs des Drogenbesitzes den Beginn der Verhandlung gegen sie auf den 1. Juli festgelegt.

Salzburg verpflichtet serbischen Teamverteidiger Pavlovic

Vor 1 Tag Fußball-Meister Salzburg hat seine Abwehr mit der Verpflichtung des serbischen Internationalen Strahinja Pavlovic verstärkt. Der 21-Jährige wechselt vom Ligue-1-Spitzenclub AS Monaco nach Wals-Siezenheim, wie Salzburg am Dienstag mitteilte. Pavlovic unterschrieb demnach einen Vertrag über fünf Jahre bis Juni 2027. Für Serbiens Nationalteam stand der 1,94 m große Verteidiger bisher 20-mal auf dem Spielfeld.

ÖFB-Teamgoalie Lindner wechselt von Basel nach Sion

Vor 2 Tagen Heinz Lindner bleibt in der Schweiz und spielt künftig für den FC Sion. Österreichs Teamgoalie, der sich beim FC Basel am Abstellgleis wiederfand, unterschrieb beim Tabellensiebenten der abgelaufenen Super-League-Saison einen Dreijahresvertrag. Der zweifache Meister (1992, 97) ist nach Basel und Grasshoppers Zürich die dritte Schweiz-Station für den ehemaligen Tormann der Wiener Austria.

Kaltenbrunner neuer Ehrenpräsident bei Rapid Wien

Vor 2 Tagen Der ehemalige Präsident des SK Rapid Wien, Günter Kaltenbrunner, wurde am Montag bei der Ordentlichen Hauptversammlung zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Golfer Wiesberger über Strafen enttäuscht, hofft auf Lösung

Vor 2 Tagen Golfprofi Bernd Wiesberger hat sich am Dienstag erstmals öffentlich zu den Sanktionen seitens der DP World Tour wegen seiner Teilnahme an der konkurrierenden LIV-Serie geäußert. In einer Aussendung erklärte der Burgenländer, die Reaktion der Tour sei hinzunehmen, "persönlich empfinde ich die Entscheidung allerdings sehr enttäuschend". Er hoffe aber auf eine Lösung des Konflikts, die alle Seiten zufriedenstelle, so der 36-Jährige.