Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Beste Stadt: Graz schlägt Wien in Expat-Studie

Vor 11 Minuten Graz und Wien belegen Platz 11. und 16. im 66 Städte umfassenden "Expat City Ranking 2020". Dabei punktet Graz mit günstigem Wohnen, Wien verliert wegen des unfreundlichen "Charme" der Stadtbewohner.

USA verlangen Visa-Pfand von Bürgern von Entwicklungsländern

Vor 23 Minuten Die US-Regierung verschärft in den letzten Amtswochen des abgewählten Präsidenten Donald Trump die Visa-Regeln für Reisende aus zahlreichen Entwicklungsländern. Im Zuge eines Pilotprojekts sollen Bewohner von 23 Staaten eine Sicherheit von bis zu 15.000 Dollar für ein Visum für Geschäfts- oder Privatreisen hinterlegen, wie das US-Außenministerium anordnete. Die Maßnahme tritt am 24. Dezember in Kraft und soll zunächst für sechs Monate gelten.

Baukonzern Porr rutscht tief in die Verlustzone

Vor 26 Minuten Der Baukonzern Porr hat heuer in den ersten neun Monaten hohe Verluste gebaut. Unter dem Strich stand ein Fehlbetrag von 46,8 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Donnerstag bekannt gab. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres war noch ein Gewinn von 9,8 Mio. Euro erzielt worden. Die Coronapandemie und "eine Neubewertung von Projekten" hätten sich massiv auf die Geschäftstätigkeit ausgewirkt, erklärte das Management. Die Porr beschäftigt knapp über 20.000 Mitarbeiter.

Bitcoin scheitert an Rekordhoch und bricht ein

Vor 27 Minuten Die Digitalwährung Bitcoin hat es nach mehreren Anläufen nicht geschafft, ihr drei Jahre altes Rekordhoch zu übertreffen. Am Donnerstag brach die älteste und bekannteste Kryptowährung sogar ein. Nachdem sie am Mittwoch noch bis zu rund 19.400 Dollar (16.316 Euro) wert gewesen war, fiel sie am Donnerstag bis auf 17.253 Dollar zurück. Zuletzt kostete ein Bitcoin auf der Handelsplattform Bitstamp knapp 17.900 Dollar.

Rahmen-Korrektur im Nationalrat weiter mit Zweifeln

Vor 40 Minuten Der Nationalrat versucht am Donnerstag, seinen Abstimmungsfehler von vor genau einer Woche zu korrigieren. Dazu ist das Plenum zusammengetreten, um den Bundesfinanzrahmen ein weiteres Mal zu beschließen. Die SPÖ äußerte zu Beginn der Sitzung Zweifel, ob das Verfahren formal korrekt ist. Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) geht schon davon aus.

Äthiopischer Regierungschef ordnet Offensive auf Mekelle an

Vor 45 Minuten Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed hat im Konflikt mit der abtrünnigen Region Tigray eine Militäroffensive auf die Regionalhauptstadt Mekelle angeordnet. Er habe die Armee angewiesen, "die dritte und letzte Phase" im Vorgehen gegen die in Tigray regierende Volksbefreiungsfront TPLF einzuleiten. Die Frist für eine Kapitulation sei verstrichen. Bei dem Angriff werde "alles getan", um die Zivilbevölkerung zu schützen und Mekelle vor "größerem Schaden" zu bewahren.

US-Konzern Walt Disney entlässt 32.000 Mitarbeiter

Vor 40 Minuten Mitten in der Coronakrise entlässt der Unterhaltungskonzern Walt Disney 32.000 Mitarbeiter. Betroffen seien vor allem Angestellte in den Freizeitparks, teilte das US-Unternehmen am Donnerstag mit. Das sind rund 14 Prozent der rund 223.000 Mitarbeiter, die Ende 2019 noch für den US-Konzern gearbeitet haben. Die Entlassungen sollen in der ersten Jahreshälfte 2021 erfolgen. Seit Ausbruch der Krise schreibt Disney hohe Verluste.

WK Wien fordert Erlaubnis für Abholung im Handel

Vor 56 Minuten Der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Wlater Ruck fordert vom Bund eine Lockerung der Lockdown-Regeln. Analog zur Speisenmitnahme in der Gastronomie soll auch dem Handel erlaubt sein, eine Warenabholung anzubieten.

Biden ruft zur Einheit im Kampf gegen Corona auf

Vor 2 Stunden Der gewählte US-Präsident Joe Biden hat die Amerikaner im Kampf gegen die Corona-Pandemie zur Einheit aufgerufen. "Ich weiß, dass das Land des Kampfes überdrüssig geworden ist. Wir dürfen nicht vergessen, dass wir uns im Krieg mit dem Virus befinden, nicht miteinander, nicht untereinander", sagte Biden in seinem Heimatort Wilmington im Bundesstaat Delaware. In den USA wird am heutigen Donnerstag Thanksgiving gefeiert.

Neue Verhältnisse im Bundesrat machen Dinge schwieriger

Vor 2 Stunden Ab kommender Woche herrschen im Bundesrat neue Machtverhältnisse. Denn da werden die neuen Wiener Bundesräte angelobt und Rot-Blau verliert seine Mehrheit in der Länderkammer. Zünglein an der Waage sind künftig die NEOS, deren einziger Bundesrat wohl das ein oder andere Mal entscheiden kann, ob es zu einer Verzögerung eines Gesetzes kommt. Bei den Beschlüssen des vergangenen Nationalrats kann vorerst ein letztes Mal Rot-Blau alleine ein Zeichen setzen.

Trump begnadigt Ex-Sicherheitsberater Michael Flynn

Vor 2 Stunden US-Präsident Donald Trump hat in seinen letzten Amtswochen seinen in die Russland-Affäre verstrickten früheren Nationalen Sicherheitsberater Michael Flynn begnadigt. Der Ex-General hatte sich schuldig bekannt, die US-Bundespolizei FBI über seine Kontakte zum früheren russischen Botschafter in den USA belogen zu haben. Die Demokraten des künftigen Präsidenten Joe Biden kritisierten Trumps Vorgehen umgehend scharf.

China und Südkorea wollen Beziehungen ausbauen

Vor 3 Stunden Bei einem Treffen der Außenminister Südkoreas und Chinas haben sich die Länder auf einen Ausbau der bilateralen Beziehungen verständigt. Der chinesische Außenminister Wang Yi sagte, sein Besuch in Südkorea solle die Bedeutung der bilateralen Beziehungen betonen, da beide Länder als "strategische Partner" für Frieden und Stabilität in der Region zusammenarbeiten.

MAK mit digitaler Vorschau auf die Zeit nach dem Lockdown

Vor 4 Stunden Lust auf die Zeit nach dem Lockdown macht das Museum für Angewandte Kunst (MAK) in Wien: Auf digitalem Weg gibt es in den kommenden Tagen nämlich erste Einblicke in zwei Ausstellungen, die nach Wiedereröffnung des Hauses zu sehen sein werden. Per Online-Führung kann so etwa ab Freitag ein Rundgang durch "100 Beste Plakate 19" unternommen werden. Kommende Woche folgt "Adolf Loos. Privathäuser".

Wiens Kammerchef will Erlaubnis für Warenabholung im Handel

Vor 4 Stunden Der Wiener Wirtschaftskammerpräsident Walter Ruck fordert von der Bundesregierung, die Lockdown-Regeln für den stationären Einzelhandel zu lockern. Konkret plädiert er dafür, die Abholung von Waren - ähnlich der Speisenmitnahme im Gastrobereich - zu erlauben. Das würde die Unternehmer mit Blick auf das anlaufende Weihnachtsgeschäft unterstützen und Umsatzabflüsse in Richtung Online-Großhandel verhindern, sagte Ruck im APA-Gespräch.

Deutsche Wehrbeauftragte gegen zu raschen Afghanistan-Abzug

Vor 4 Stunden Die Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestags, Eva Högl, kritisiert Pläne der scheidenden US-Regierung, schnell weitere Truppen aus Afghanistan abzuziehen. "Was wir nicht brauchen, ist ein überstürzter unkontrollierter Abzug der Truppen und dass jedes Land für sich agiert", sagte die SPD-Politikerin der "Rhein-Neckar-Zeitung" (Donnerstag). Wichtig sei jetzt, dass ein Abzug von der NATO koordiniert werde.

"KlimaKonkret": Regionales Unterstützungsangebot bei Problemen mit dem Klimawandel

Vor 56 Minuten In den kommenden Tagen werden 30.000 Faltpläne in Österreichs Städten und Gemeinden landen - die hoffentlich dann auch wieder entfaltet werden. Die Initiative "KlimaKonkret" wurde mit Support von Andre Heller realisiert. Trotz Coronakrise und Lockdown, die gerade alle "Gedanken und Zustände" versiegeln würden, wolle man das Projekt jetzt vorstellen, so Heller. Es geht um regionale Klimaanpassung, die wegen zunehmender Hitze dringend notwendig sei.

Abgabefristen der Post vor Weihnachten: Eco-Briefe bis zum 18. Dezember aufgeben

Vor 3 Stunden Heuer erwartet die Österreichische Post vor Weihnachten ein besonders hohes Packerlaufkommen, bis zu einer Million Pakete pro Tag könnten es werden. Welche Fristen bei der Abgabe von Sendungen einzuhalten sind, lesen Sie hier.

Black Friday: Österreicher geben im Schnitt 256 Euro aus

Vor 23 Stunden Jeder zweite Österreicher shoppt am Black Friday trotz Handel im Lockdown und gibt dabei im Schnitt 256 Euro aus.

Weiterer Aufschub für Tiktok in den USA

Vor 5 Stunden Die Videoplattform Tiktok kann in den USA vorerst weiter genutzt werden: Das US-Komitee für Ausländische Investitionen verlängerte die Frist für den chinesischen Tiktok-Mutterkonzern, der einen Käufer für seine Aktivitäten in den USA finden muss, bis zum 4. Dezember, wie ein Sprecher des Finanzministeriums am Mittwoch mitteilte. Bereits am 13. November hatte es einen zweiwöchigen Aufschub gegeben.