Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
Proteste in Bolivien

Neun Morales-Anhänger bei Zusammenstößen in Bolivien getötet

Vor 1 Stunde Die Zahl der bei einem Zusammenstoß zwischen Anhängern des zurückgetretenen bolivianischen Präsidenten Evo Morales mit Sicherheitskräften getöteten Menschen ist auf neun gestiegen. Weitere 115 Menschen seien verletzt worden, als Polizisten und Militärs am Freitag einem Marsch von Kokabauern auf einer Brücke in Sacaba, östlich der Stadt Cochabamba, den Weg versperrten, hieß es.
Der Volkszorn entlädt sich in den Städten

Gewaltsame Proteste gegen Benzinrationierung im Iran

Vor 2 Stunden Im Iran ist es wegen der Erhöhung der Benzinpreise angeblich in zahlreichen Städten zu Protesten gekommen. Dabei seien mindestens acht Demonstranten ums Leben gekommen, teilte die Exilopposition "Volksmujaheddin" mit. Die Abgaben können von unabhängiger Seite nicht überprüft werden. Offiziell ist nur von einem Toten die Rede. Unterdessen ist die Regierung zu einer Sondersitzung zusammengekommen.
Der Weihnachtsbaum beim Christkindlmarkt am Rathausplatz wurde feierlich illuminiert.

Weihnachtsbaum beim Christkindlmarkt am Rathausplatz leuchtet wieder

Vor 4 Stunden Nun ist in Wien offiziell Weihnachten: Seit Samstagabend erleuchten 2.000 LED-Lampen wieder den Weihnachtsbaum beim Christkindlmarkt am Rathausplatz.
Tschechen machen gegen Babis mobil

250.000 Tschechen fordern Rücktritt von Regierungschef Babis

Vor 6 Stunden Rund 250.000 Tschechen haben am Samstag bei einer Demonstration in Prag den Rücktritt von Regierungschef Andrej Babis gefordert. Einen Tag vor dem 30. Jahrestag der Samtenen Revolution, die die kommunistische Herrschaft in Prag beendet hatte, versammelten sich die Menschen auf der weitläufigen Letna-Ebene über der Moldau und skandierten "Schande" und "Tritt zurück!".
Laut Kickl lasse das Innenministerium die Medien über Abschiebungen entscheiden.

Asyl-Lehrling darf bleiben: Kickl wettert gegen Medien

Vor 5 Stunden Ein Lehrling aus Schladming sollte aufgrund eines negativen Asylbescheids abgeschoben werden. Dass nun ein neuerliches Asylverfahren eingeleitet wurde, ist für Herbert Kickl unverständlich.
Bombe zerstörte auch dieses Haus

Mindestens 19 Tote bei Bombenexplosion in Nordsyrien

Vor 7 Stunden Bei einem Autobombenanschlag in einer von der Türkei kontrollierten Stadt in Nordsyrien sind am Samstag 19 Menschen getötet und mehr als 30 weitere verletzt worden. Der Anschlag sei in Al-Bab nahe einer Bus- und Taxi-Haltestelle verübt worden, erklärte die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte. Die Türkei machte kurdische Kämpfer für den Anschlag verantwortlich.
"Gelbwesten"-Proteste in Paris schaukeln sich wieder auf

Gewaltsame Proteste zum "Gelbwesten"-Jahrestag

Vor 7 Stunden Tränengasschwaden, brennende Mistkübel, fliegende Pflastersteine: Bei Protesten anlässlich des ersten Jahrestages der französischen "Gelbwesten"-Bewegung hat es am Samstag in Paris teils chaotische Szenen gegeben. Demonstranten wurden verletzt und Feuerwehrleute an der Arbeit gehindert. In anderen Landesteilen blockierten "Gelbwesten" Straßen und Kreuzungen.

USA fordern mehr Geld von Japan für US-Truppenstationierung

Vor 8 Stunden Nach Südkorea wollen die USA offenbar auch von Japan mehr Geld für die Stationierung ihrer Truppen. US-Präsident Donald Trump habe von Japan acht Milliarden Dollar jährlich verlangt - das vierfache der derzeit abgemachten Summe, berichtete das Magazin "Foreign Policy" unter Berufung auf Insider. Derzeit sin 54.000 US-Soldaten in Japan stationiert.
Einige Nutzer sehen die "Gefällt mir"-Angaben auf Instagram nicht mehr.

Instagram zeigt keine "Likes" mehr an

Vor 4 Stunden Vielleicht ist es euch schon aufgefallen: Instagram zeigt bei Postings nicht länger die Zahl der "Likes" an. Dabei handelt es sich um einen Test, der allerdings nicht alle Nutzer betrifft.
Die Polizei ermittelt

Mann rammte auf Flucht vor Polizei Jugendliche: Ein Toter

Vor 8 Stunden Ein 34-jähriger Autofahrer hat in München auf der Flucht vor der Polizei mehrere rote Ampeln ignoriert und zwei Jugendliche gerammt - einer starb wenig später im Krankenhaus. Der 14-Jährige hatte gerade zusammen mit anderen jungen Leuten die Straße überquert. Der Autofahrer flüchtete zunächst und verursachte noch einen weiteren Unfall mit einem Leichtverletzten. Er wurde aber wenig später gefasst.
Das Kätzchen Duo hat zwei Gesichter.

Sensation: Kätzchen kommt mit zwei Gesichtern zur Welt

Vor 5 Stunden Der Tierarzt Dr. Ralph Tran hat ein ganz besonderes Kätzchen adoptiert. Es hört auf den Namen Duo und hat zwei Gesichter.
Zwar nur in kurzen Hosen, aber dennoch im Einsatz

Chinesische Soldaten räumen Barrikaden in Hongkong weg

Vor 8 Stunden Entgegen den Bestimmungen für Hongkong hat die chinesische Volksarmee am Samstag ihre Soldaten in der Sonderverwaltungszone auf die Straße geschickt - um beim Aufräumen zu helfen. Dutzende Soldaten in einheitlicher Sportkleidung und mit Bürstenhaarschnitt sammelten nach den jüngsten Anti-Regierungs-Protesten in der ehemaligen britischen Kronkolonie Steine und Trümmer nahe ihrer Kaserne auf.
Trotz strenger Sicherheitsvorkehrungen kam es zu Vorfällen

Vorfälle bei Präsidentschaftswahl in Sri Lanka

Vor 8 Stunden Die Präsidentenwahl in Sri Lanka ist von gewaltsamen Zwischenfällen überschattet worden. Ein Bus-Konvoi mit Wählern der muslimischen Minderheit wurde nach Polizeiangaben am Samstag beschossen und mit Steinen beworfen. In der Tamilen-Hochburg Jaffna im Norden des Landes wurden zehn Männer festgenommen, die nach Einschätzung der Polizei "Ärger machen wollten".
Sinterklaas' Helfer Zwarte Piet (l.) ist umstritten

Proteste bei Nikolaus-Ankunft in Niederlanden

Vor 8 Stunden Begleitet von Protesten und unter massivem Polizeischutz ist am Samstag der Sinterklaas (Nikolaus) mit seinen umstrittenen schwarzen Helfern in den Niederlanden eingezogen. Am Rande der zentralen Ankunftsfeier in Apeldoorn wurden mehrere Mitglieder des niederländischen Ablegers der islam- und ausländerfeindlichen Protestbewegung Pegida vorübergehend festgenommen.
Nigel Farage (r.) wirft Premierminister Johnson Korruption vor

Britische Polizei prüft Betrugsvorwürfe vor Parlamentswahl

Vor 9 Stunden Vor der Parlamentswahl in Großbritannien geht die Polizei Betrugsvorwürfen nach: Ihr seien zwei Fälle von Wahlbetrug und Fehlverhalten in Zusammenhang mit der anstehenden Parlamentswahl gemeldet worden, teilte die Londoner Polizei am Samstag mit. Die Vorwürfe würden derzeit von Sonderermittlern geprüft. Nähere Angaben machte die Polizei nicht.
Grund ist Thalbachs Leistung in "Ich war noch niemals in New York"

Katharina Thalbach erhält Ernst-Lubitsch-Preis 2020

Vor 10 Stunden Die Schauspielerin Katharina Thalbach wird für ihre Leistung in der Musikkomödie "Ich war noch niemals in New York" mit dem Ernst-Lubitsch-Preis 2020 ausgezeichnet. Der Preis des Clubs der Filmjournalisten Berlin wird am 29. Jänner überreicht, wie der Vorsitzende Markus Tschiedert am Samstag bestätigte.