Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Justizministerium dementiert Barr-Rücktrittspläne

Vor 13 Minuten Das US-Justizministerium ist Spekulationen entgegengetreten, wonach Ressortchef William Barr wegen der politischen Einmischung von Präsident Donald Trump über einen Rücktritt nachdenken soll. Barr habe "keine Pläne zurückzutreten", schrieb Ministeriumssprecherin Kerri Kupec am späten Dienstagabend (Ortszeit) auf Twitter.

Syrien erlebt bisher schlimmste Flüchtlingskrise

Vor 14 Minuten Syrien erlebt nach Einschätzung der Welthungerhilfe die schlimmste Flüchtlingskrise seit Ausbruch des Bürgerkriegs vor fast neun Jahren. Im Nordwesten des Landes flohen nach UN-Angaben seit Anfang Dezember rund 900.000 Syrer vor den heranrückenden Regierungstruppen und Gewalt.

US-Richter weist Huawei-Klage gegen Trump-Regierung ab

Vor 36 Minuten Der chinesische Netzwerkausrüster und Smartphone-Hersteller Huawei ist mit einer Klage gegen die US-Regierung gescheitert. Der Konzern hatte den Rechtsstreit im März 2019 begonnen, um ein von der Regierung verhängtes Verbot zu kippen, dass amerikanischen Behörden den Kauf und Einsatz von Huawei-Technik und -Dienstleistungen untersagt.

Boeing findet neues Problem bei 737-Max-Krisenjets

Vor 57 Minuten Der angeschlagene US-Luftfahrtkonzern Boeing ist bei seinem nach zwei Abstürzen mit Flugverboten belegten Krisenjet 737 Max auf ein neues Problem gestoßen. Während der Wartungsarbeiten seien in Treibstofftanks einiger Maschinen, die derzeit zwischengelagert werden, Fremdkörper gefunden worden, teilte Boeing am Dienstag (Ortszeit) mit.

Coronavirus - Schon über 2.000 Todesopfer in China

Vor 58 Minuten In China sind inzwischen nach offiziellen Angaben mehr als 2.000 Menschen am neuartigen Coronavirus gestorben. Die Gesundheitskommission in Peking teilte am Mittwoch mit, die Zahl der Todesopfer sei im Vergleich zum Vortag um 136 auf nun 2.004 gestiegen. Die nachgewiesenen Infektionen kletterten demnach um 1.749 auf 74.185 Fälle.

Brit Awards für Billie Eilish, Stormzy und Lewis Capaldi

Vor 2 Stunden Die 5-fache Grammy-Gewinnerin Billie Eilish ("Bad Guy") ist auch bei den Brit Awards ausgezeichnet worden. Die US-Sängerin erhielt am Dienstag in London den Preis als Beste Internationale Künstlerin. Außerdem lieferte die 18-Jährige einen der gefeierten Auftritte des Abends: Gemeinsam mit einem Orchester sang sie "No Time To Die" - den Titelsong für den kommenden James-Bond-Film "No Time To Die".

Pro und Contra: Ist der Opernball noch zeitgemäß?

Vor 20 Stunden Am 20. Februar findet der Wiener Opernball statt. Während sich die Reichen und Schönen in Schale werfen, verbleiben die Normalsterblichen vor dem Fernseher. Es stellt sich die Frage- ist der Wiener Opernball überhaupt noch zeitgemäß?

Die besten Faschingspartys 2020 in Wien: Der Überblick

Vor 15 Stunden Konfetti, Kostüme und Musik: Bei den Faschingspartys 2020 werden auch heuer in Wien wieder die Korken knallen. Wo es die besten Partys gibt, erfahrt ihr hier in der Übersicht.

Steuerreform: Regierung setzt "Task Force" ein

Vor 2 Stunden Die türkis-grüne Koalition setzt am Mittwoch ihre "Task Force" zur Vorbereitung der im Regierungsprogramm angekündigten "ökosozialen Steuerreform" ein. Geleitet wird die Gruppe von Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) und Finanzminister Gernot Blümel (ÖVP). Erste Maßnahmen sollen bis zum Sommer stehen, die gesamte Ökosteuerreform bis 2022.

Weltweites Versagen bei Kindergesundheit und Klimaschutz

Vor 7 Stunden Kein einziges Land schützt die Gesundheit von Kindern, ihre Umwelt und ihre Zukunft angemessen. Das geht aus einem Bericht hervor, den eine Kommission aus mehr als 40 Experten für Kinder- und Jugendgesundheit aus der ganzen Welt in der Nacht auf Mittwoch veröffentlicht hat. Das Gremium wurde von der WHO, UNICEF und "The Lancet" zusammengestellt.

Bloomberg in Nevada erstmals bei Demokraten-Debatte dabei

Vor 8 Stunden Erstmals wird der US-Präsidentschaftsbewerber und Milliardär Michael Bloomberg bei einer Fernsehdebatte mit seinen Konkurrenten bei den Demokraten auf einer Bühne stehen. Bloomberg qualifizierte sich für die Debatte in Las Vegas am Mittwoch. Eine US-weite Umfrage sieht den ehemaligen New Yorker Bürgermeister mit 19 Prozent Unterstützung derzeit im demokratischen Bewerberfeld auf dem zweiten Platz.

Kavala in Istanbul freigesprochen, neue Festnahme angeordnet

Vor 9 Stunden Gut sechs Jahre nach den regierungskritischen Gezi-Protesten in der Türkei sind der Intellektuelle Osman Kavala und acht weitere Angeklagte überraschend freigesprochen worden. Allerdings kam Kavala nicht wie erhofft am Dienstagabend frei, weil erneut seine Festnahme angeordnet wurde.

ÖGK durch türkis-blaue Beschlüsse mit 744 Millionen belastet

Vor 9 Stunden Die Österreichische Gesundheitskasse ÖGK ist durch gesetzliche Beschlüsse der türkis-blauen Regierung mit insgesamt 744 Millionen Euro für den Zeitraum 2019 bis 2024 belastet worden. Diese Rechnung legten die Arbeitnehmervertreter in der Sozialversicherung am Dienstag vor. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) rief für Mittwoch zu einem Runden Tisch für einen Kassasturz zusammen.

Afghanischer Präsident Ghani für zweite Amtszeit gewählt

Vor 10 Stunden Mehr als vier Monate nach der Präsidentschaftswahl in Afghanistan hat die Unabhängige Wahlkommission den amtierenden Präsidenten Aschraf Ghani zum Sieger erklärt. Ghani habe 50,64 Prozent der Stimmen erhalten, teilte die Wahlkommission am Dienstag mit. Damit hat Ghani die Wahl bereits im ersten Durchgang für sich entschieden.

Trump verkürzt Haft für Ex-Gouverneur Blagojevich

Vor 10 Stunden US-Präsident Donald Trump hat die Verkürzung der Haftstrafe eines umstrittenen Ex-Gouverneurs der angeordnet. Damit könne der Demokrat Rod Blagojevich nach acht Jahren im Gefängnis zu seiner Familie nach Hause zurückkehren, sagte Trump am Dienstag am Militärstützpunkt Andrews bei Washington. Der US-Präsident kann nach Bundesrecht verurteilte Straftäter begnadigen oder ihre Haftstrafen verkürzen.