Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1
61 Prozent der Anrufer beim Opfernotruf waren Frauen.

13.000 wählten im letzten Jahr den Opfernotruf

Einen traurigen Rekord verzeichnete der Opfernotruf im letzten Jahr. Mehr als 13.000 Anrufe musste das Team bewältigen, wobei nicht nur Opfer, sondern auch Angehörige anriefen. 61 Prozent der Anrufer waren außerdem Frauen.
Ungesunder Trend:
Während der Mittagspause bleiben viele Arbeitnehmer am Schreibtisch sitzen.

Viele Österreicher lassen Mittagspause ausfallen

Eine Umfrage zeigt, wie schwer es den Österreichern fällt, sich pro Tag eine halbe Stunde Auszeit zu nehmen, denn viele Arbeitnehmer verschenken ihre Mittagspause.
Grabsteine wird es künftig keine mehr geben.

Wiedereröffnung des Waldfriedhofs am Kahlenberg

Der Waldfriedhof am Kahlenberg wird mit Oktober wiedereröffnet. Während früher ausschließlich prominenten Menschen dort ihre letzte Ruhe fanden, können die Bestattungsplätze nun von der gesamten Bevölkerung genutzt werden.
Der Mann verunglückte beim Schneiden der Hecke in Vorderstoder.

Wiener verunglückt beim Heckenschneiden tödlich

Am Dienstag ist ein 78-jähriger Wiener in Vorderstoder beim Heckenschneiden tödlich verunglückt.
Michael Ludwig drückte den Einsatzkräften der Stadt seinen Dank aus.

Notruf-Ausfall: Lob und Tadel von Bürgermeister Ludwig

Nach dem Ausfall der Notrufnummern in ganz Österreich dankte Bürgermeister Michael Ludwig allen Einsatzkräften der Stadt für ihr rasches Handeln. Kritik erntete dagegen die Telekom.
Der Mann ist seit geraumer Zeit polizeibekannt.

86-Jährige in Wiener U-Bahn attackiert & schwer verletzt

Ein paranoid Schizophrener stand heute in Wien vor Gericht weil er Frauen in Wien ohne ersichtlichen Anlass attackierte. Der Schöffensenat entschied sich, den Mann in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher einzuweisen.
Die Fertigbaufirma Vario-Bau hat ihre Kunden benachteiligt.

Fertighausfirma Vario-Bau benachteiligte Kunden in Verträgen

Der VKI klagte die Fertighausfirma Vario-Bau, weil in deren Verträgen einige Punkte gesetzeswidrig waren und die Kunden benachteiligt wurden. Das Oberlandesgericht Wien gab dem Verein Recht.
Mittwoch wechselhaft
18 °C
Donnerstag sonnig
20 °C
Freitag wechselnd bewölkt
18 °C
Jetzt deinen Bezirk auswählen!
Info text
Bezirk auswählen
  • Innere Stadt
  • Favoriten
  • Simmering
  • Meidling
  • Hietzing
  • Penzing
  • Rudolfsheim Fünfhaus
  • Ottakring
  • Hernals
  • Währing
  • Döbling
  • Leopoldstadt
  • Brigittenau
  • Floridsdorf
  • Donaustadt
  • Liesing
  • Landstraße
  • Wieden
  • Margareten
  • Mariahilf
  • Neubau
  • Josefstadt
  • Alsergrund
Webradio VIENNA.AT - Jetzt mehr Vielfalt! radio.vienna.at